Archiv für März 2012

Neue Distributoren: Quinta und ALSO Actebis

TUXGUARD Technology GmbH, Hersteller von Business Firewalls baut sein Vertriebsnetz in Deutschland aus und gewinnt neue Partner im deutschen Distributionsmarkt: den Spezialdistributor Quinta und den Value Add Distributor ALSO Actebis.

Lampertheim, im März 2012 – Ab sofort können die Produkte von TUXGUARD Technology über die Distributoren Quinta und ALSO Actebis bezogen werden. Bereits seit 2002 ist TUXGUARD Technology als deutscher Hersteller für innovative IT-Security-Produkte im Markt präsent. Heute produziert und vertreibt TUXGUARD Technology die Unified Threat Management Appliances (UTMA) der neuesten Generation als komplette All-In-One Sicherheitslösung.

TUXGUARD Technology liefert unabhängig von der Infrastruktur für kabelgebundene oder drahtlose Unternehmenskommunikation alle notwendigen Sicherheitsfeatures gleich mit – und das unlimitiert: integrierte Apllication-Firewall, Kaspersky Virenscanner für E-Mail und Proxy, Content Filter, stabiles VPN, auch mit dynamischen IP-Adressen, Proxy-Server mit LDAP und Active Directory Anbindung, E-Mail-Server mit integrierter Verschlüsselung sowie den freien Groupware-Server von Zarafa.

Die TUXGUARD Business Firewalls vereinen maximale Stabilität mit hohen Sicherheitsstandards und sind über ein externes Management-Tool einfach und einheitlich administrierbar. Durch die schnelle und einfache Integration sowie die automatisierten Updates und Backups wird die EDV entlastet und die Effizienz gesteigert.

Seit nunmehr 10 Jahren vertreibt TUXGUARD seine Business Firewalls über den Fachhandel. „Durch die Kooperation mit Quinta und ALSO Actebis können wir unsere Produkte jetzt über die Distribution anbieten und so das Fachhandelsgeschäft weiter ausbauen“, so Marc Skupin, Geschäftsführer von TUXGUARD Technology GmbH.

Für das Jahr 2012 plant TUXGUARD den Ausbau des Distributionsgeschäftes und somit die rasante Verbreitung der IT-Security-Produkte. „Wir sehen der Zukunft unserer Business Firewall Appliances positiv entgegen und arbeiten hart und zielorientiert am Ausbau unserer Position auf dem deutschen und europäischen Markt“, so der Geschäftsführer von TUXGUARD Technology GmbH, Marc Skupin. „Auch der ständige Ausbau unserer Produktpalette und die Anpassung an die Bedürfnisse unserer Kunden auf dem Sektor der IT-Sicherheitslösungen mit UTMA ist unser Bestreben. Der Anreiz, auf dem Markt mit führend zu sein, treibt uns zur Entwicklung einer immer spezielleren und benutzerfreundlicheren Produktpalette an“, so Marc Skupin weiter.

 

Über TUXGUARD Technology GmbH

TUXGUARD Technology GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das Business Firewall Appliances entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet. Die TUXGUARD Business Firewall Appliances (UTM-Appliances) mit Firewall-,  VPN-Funktionalität, Mail-Server mit integrierter Zarafa Groupware sowie einem eigenen Webmailer,  automatischem Virenscanning für Mail und Proxy, Content- und Spam Filtering, HotSpot und vielem mehr, wird den heutigen Anforderungen des Marktes gerecht. Die einfache Konfiguration und Pflege (Zero Maintenance) zeichnen die Lösungen von TUXGUARD aus.

Über Quinta GmbH

Der Distributor Quinta GmbH agiert vordergründig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst und Innovationsförderung. So werden neue Produktideen gesucht, analysiert und professionell vermarktet. Neben dem traditionellen B2B- und B2C-Channelgeschäft werden mit den Herstellern auch neue Märkte erschlossen bzw. erweitert. Das exklusive Portfolio umfasst aktuell die Bereiche Security, Zeiterfassung, Bürotechnik, Zubehör, Multimedia, Licht/LED und Software.

TUXGUARD – Up-to-Date – Release V5.2.7

TUXGUARD Business Firewall Appliances

Release Notes V5.2.7 (15.03.2012)

Durchführen des Updates auf V5.2.7

Wenn Sie Ihre TUXGUARD zur automatischen Installation der Updates konfiguriert haben, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Falls nicht, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Gehen Sie auf System → TUXGUARD Verwaltung → Update Service → Update durchführen

Beachten Sie, dass Ihre TUXGUARD nach dem Einspielen des Updates neu startet!

Feature-Updates V5.2.7

  • Globales Flag für automatische SPAM-Einordnung für Zarafa integriert
  • Globales Flag für das Kopieren von versendeten E-Mail in den eigenen Postausgang als Stellvertreter (Copy delegate Mails)
  • Bei Erstellen einer HotSpot-Benutzerliste kann die Passwortlänge definiert werden.
  • Inhalte der URL-Schemata können exportiert und importiert werden
  • Trafficsplitting von NAT und Proxy auf 2 verschieden Internetanbindungen möglich (Eintrag bei Outbound Traffic mit 127.0.0.1 Port 80)

In diesem Release behobene Probleme V5.2.7

  • BugFix: Bei Umlauten im HotSpot-OpenOffice-Ausdruck
  • BugFix: Beim Abschalten des HotSpot
  • BugFix: Bei Anzeige der Anzahl von Zarafa-Benutzern
  • BugFix: Beim Exportieren des GAB mit Umlauten
  • BugFix: Bei der Darstellung von E-Mails in der E-Mail Suche, deren Betreff das Zeichen | enthält
  • BugFix: Im Bandbreitenmanagement
Software Updates (Neue Versionen) V5.2.7
  • Update auf Apache V2.2.22
  • Update auf Squid V3.1.19
  • Update auf Z-Push v 1.5.7

TUXGUARD ROBO – Up-to-Date – Release V1.2.6

TUXGUARD ROBO Business Firewall Appliances

Release Notes V1.2.6 (15.03.2012)

Durchführen des Updates auf V1.2.6

Wenn Sie Ihre TUXGUARD zur automatischen Installation der Updates konfiguriert haben, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Falls nicht, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Gehen Sie auf System → TUXGUARD Verwaltung → Update Service → Update durchführen

Beachten Sie, dass Ihre TUXGUARD nach dem Einspielen des Updates neu startet!

Feature Updates V1.2.6

  • HotSpot Online User unter dem Menüpunkt Auswertungen hinzugefügt
  • Bei Erstellen einer HotSpot-Benutzerliste kann die Passwortlänge definiert werden.
  • Outbound-Traffic-Shaping angepasst
  • Trafficsplitting von NAT und Proxy auf 2 verschieden Internetanbindungen möglich (Eintrag bei Outbound Traffic mit 127.0.0.1 Port 80)
  • Inhalte der URL-Schemata können exportiert und importiert werden

In diesem Release behobene Probleme V1.2.6

  • BugFix: Bei Umlauten im HotSpot-OpenOffice-Ausdruck
  • BugFix: Im Bandbreitenmanagement
  • BugFix: Beim Hochfahren einer weiteren IP-Adresse auf der WAN-Schnittstelle beim Router-Zugang
  • BugFix: Beim Abschalten des HotSpots

Software Updates V1.2.6

  • Update auf Squid V3.1.19

TUXGUARD Management Center – Up-to-Date – Release V1.2.6

TUXGUARD Management Center

Release Notes V1.2.6 (15.03.2012) – neue Features ab TUXGUARD Version 5.2.7  und 1.2.6 nutzbar

Durchführen des Updates auf V1.2.6

TUXGUARD Management Center für Windows:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Hilfe → Nach Updates suchen
  • Bestätigen Sie durch Klick auf den Button Ja und führen Sie die weiteren Schritte aus.

TUXGUARD Management Center für Linux und MacOS:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Downloads → Software
  • Klicken Sie  auf die gewünschte Version und dann auf den Button Download
  • Nachdem Sie die Datei gespeichert haben führen Sie die weiteren Schritte aus

Feature Update V1.2.6

  • Zarafa Groupware
    • Postfachauslastung bei Benutzung von Zarafa angepasst
    • Globales Flag für automatische SPAM-Einordnung für Zarafa integriert
    • Globales Flag für das Kopieren von versendeten E-Mail in den eigenen Postausgang als Stellvertreter (Copy delegate Mails)
  • Proxy
    • URL-Filter-Abfrage für URL-Schemata in ROBO integriert
    • Inhalte der URL-Schemata können exportiert und importiert werden
  • NAT
    • Anzeige und Bearbeiten für Ports/Protokollen vereinheitlicht
  • Zertifikatsimporte
    • bei der Zertifikatsauswahl (Zarafa und HotSpot) können nun die verschieden Arten importiert werden (.pem, .key, .crt)
  • Anzeige der Benutzerverwaltung in den Untermenüpukten angepasst (WAN, Mail-Server)

In diesem Release behobene Probleme V1.2.6

  • BugFix: Bei der Anzeige für verschlüsslte/unverschlüsselte Passwörter
  • BugFix: Bei der Bearbeitung von Benutzereinstellungen (Refresh des Fensters)
  • BugFix: Bei der Anzeige der Gültigkeit der Antiviurs Lizenz unter dem Menüpunkt „Lizenz-Aktivierung und EULA“
Get Adobe Flash player