Archiv für August 2012

TUXGUARD Management Center – Up-to-Date – Release V1.3.0

TUXGUARD Management Center

Release Notes V1.3.0 (21.08.2012)

Durchführen des Updates auf V1.3.0

TUXGUARD Management Center für Windows:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Hilfe → Nach Updates suchen
  • Bestätigen Sie durch Klick auf den Button Ja und führen Sie die weiteren Schritte aus.

TUXGUARD Management Center für Linux und MacOS:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Downloads → Software
  • Klicken Sie  auf die gewünschte Version und dann auf den Button Download
  • Nachdem Sie die Datei gespeichert haben führen Sie die weiteren Schritte aus

Feature Update V1.3.0

  • DHCP-Server
    • Es können nun DHCP-Leases direkt in die DHCP-Reservierungen übernommen werden.
    • Es können nun DHCP-Reservierungen bearbeitet werden.
  • Allgemein
    • Bei Listen können nun durch Drücken eines oder mehrere Zeichen zu einem Listeneintrag gesprungen werden, der mit dem Zeichen oder den Zeichen anfängt.

In diesem Release behobene Probleme V1.3.0

  • BugFix: Bei Export im Untermenü Proxy-Zugriff-URL

TUXGUARD – Up-to-Date – Release V5.3.3

TUXGUARD Business Firewall Appliances

Release Notes V5.3.3 (21.08.2012)

Durchführen des Updates auf V5.3.3

Wenn Sie Ihre TUXGUARD zur automatischen Installation der Updates konfiguriert haben, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Falls nicht, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Gehen Sie auf System → TUXGUARD Verwaltung → Update Service → Update durchführen

Beachten Sie, dass Ihre TUXGUARD nach dem Einspielen des Updates neu startet!

Feature-Updates V5.3.3

  • Port-Forwarding / Routing
    • Mit dem Port-Forwarding auf die dyntux-Adresse können nun Dienste aus dem internen Netz über die dyntux-Adresse benutzt werden.
  • Mail-Server – Mailingliste
    • Beim Anlegen einer Mailingliste wird der Ansprechpartner direkt als Moderator übernommen.
    • Bei der Mailinglistenübersicht wird der Typ und die BCC-Einstellung angezeigt.
  • DHCP-Server
    • Es können nun DHCP-Leases direkt in die DHCP-Reservierungen übernommen werden.
    • Es können nun DHCP-Reservierungen bearbeitet werden.
  • Auswertung
    • Anzeige des OpenVPN-Logfiles integriert.

In diesem Release behobene Probleme V5.3.3

  • BugFix: Beim Export im Untermenü Proxy-Zugriff-URL
  • BugFix: Beim Verwenden von NAT mit Zeitfilter
  • BugFix: Beim  Einspielen von Zarafa-Zertifikaten

Software Updates (Neue Versionen) V5.3.3

  • Update auf MySQL V5.1.65

TUXGUARD ROBO – Up-to-Date – Release V1.2.8

TUXGUARD ROBO Business Firewall Appliances

Release Notes V1.2.8 (01.08.2012)

Durchführen des Updates auf V1.2.8

Wenn Sie Ihre TUXGUARD zur automatischen Installation der Updates konfiguriert haben, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Falls nicht, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Gehen Sie auf System → TUXGUARD Verwaltung → Update Service → Update durchführen

Beachten Sie, dass Ihre TUXGUARD nach dem Einspielen des Updates neu startet!

Feature Updates V1.2.8

  • HotSpot
    • HotSpot-Zugangsdaten können per SMS-Versand vorgenommen werden.
  • Auswertung
    • Anzeige des OpenVPN-Logfiles integriert

In diesem Release behobene Probleme V1.2.8

  • BugFix: Beim Anlegen von zufälligen HotSpot-Benutzern
  • BugFix: Bei Anzeige Lizenzaktivierung und EULA

Software Updates (Neue Versionen) V1.2.8

  • Update auf StrongSWan V4.6.4
  • Update auf OpenSSL V0.9.8x

TUXGUARD Management Center – Up-to-Date – Release V1.2.7, V1.2.8 und V1.2.9

TUXGUARD Management Center

Release Notes V1.2.7 – V1.2.9 (01.08.2012)

Durchführen des Updates auf V1.2.9

TUXGUARD Management Center für Windows:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Hilfe → Nach Updates suchen
  • Bestätigen Sie durch Klick auf den Button Ja und führen Sie die weiteren Schritte aus.

TUXGUARD Management Center für Linux und MacOS:

  • Öffnen Sie das TUXGUARD Management Center
  • Klicken Sie im TUXGUARD Configuration Tool auf den Button Downloads → Software
  • Klicken Sie  auf die gewünschte Version und dann auf den Button Download
  • Nachdem Sie die Datei gespeichert haben führen Sie die weiteren Schritte aus

Feature Update V1.2.9

  • Zarafa Groupware
    • Up-/Download von Zarafa-Layout integriert
  • Proxy
    • Proxy Auswertungen (Sortierung über IP-Adressen/Benutzer)
    • CSV und PDF Export der Proxy URL-Auswertungen
  • HotSpot
    • SMS-Text für HotSpot editierbar
  • Auswertung
    • Anzeige des OpenVPN-Logfiles integriert

In diesem Release behobene Probleme V1.2.9

  • BugFix: Bei Menü Proxy-Konfiguration (V5 und V1)
  • BugFix: Bei Anzeige Lizenzaktivierung und EULA
  • BugFix: Bei Anzeige Lizenzaktivierung und EULA, wenn nur der Proxy-Virenscan enthalten ist.
  • BugFix: Virenscanner abschaltbar, wenn abgelaufen
  • BugFix: Benutzerliste mit Vor-/Nachname anzeigen
Get Adobe Flash player